Yil-lit - Literatur am 24. Oktober 2017 ab 17:30 Uhr

Und wieder erreicht uns der Herbst, da freuen sich viele auf die Literatur-drinnen. Bei Café YilliY in der Altstadt Heidelberg lesen am Dienstag, den 24.10.2017 ab 17:30 Uhr:

Marlies Kemptner (Mitglied Schriftstellerverband) und Gerhard Drokur aus ihren verlegten Werken.

Marlies Kemptner stellt uns ihr drittes Buch mit dem Titel „Eisesruh“, erschienen im Waldkirch-Verlag Mannheim vor. Sie veröffentlichte bereits ein Kinderbuch sowie „Nie wieder Diät“, einen Roman erschienen im Verlag Herder Spektrum. Marlies Kemptner schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte. Sie hat für den Bayerischen Rundfunk in der Sendung „Kinderstunde“ als freie Autorin mitgearbeitet. (Sendung: „Betthupferl“). Marlies Kemptner ist Mitglied im Freien Deutschen Autorenverband. Sie hat für mehrere Kurzgeschichten Preise bekommen z.B. für ihre Erzählung "Kirschbaumblüten" den 2. Preis beim"Oberrheinischen Rollwagen". Es war ein Kurzgeschichtenwettbewerb des (seinerzeit) Süddeutschen Rundfunks. Die Zeitschrift "Gralswelt", eine Zeitschrift für ganzheitliches Denken und fördernde Lebenswege, hat viele ihrer Erzählungen abgedruckt.

Gerhard Drokur liest aus seinem neuesten Kriminal-roman "Drachen über Heidelberg". Hier auf der Aranui-5 an Deck schläft derweil der "Drache" - sonst "über Heidelberg" nun ganze zwei Monate im Unterdeck (s)eines Schiffes, das mehrere Pazifikinseln anfahren wird. "Rein zufällig erfahren die Germanistik-Studentin Lucie und der selbständige Controller Gerald von der Existenz eines Geheimbundes. Der "Club of Dragon" versetzt die Metropolregion Rhein-Neckar durch Überfälle in Angst und Schrecken und will auch auf den Austragungsort der Fussball-WM 2026 Einfluss nehmen. Lucie und Gerald werden in den Strudel dieser Umtriebe hineingezogen. Auch führt er uns in seinem zweiten Teil durch eine ironisch gekonnte Kurzgeschichte in Satire u. Humor. Mai/Juni 2017: G. Drokur mit Papieren und ohne Papier (zum Schreiben...) in Franz Polynesien. Fotos: Gerhard Drokur (zugesandt)

 

 

Thema: